warm

alle reden von sommer

du sagst
dein Herbst ist lange vorbei

wenn ich dich so liegen sehe
weiß ich
der winter hat einzug gehalten

keine angst

wenn der frost kommt
webe ich dir eine decke
aus sommerblumenblüten

und halte dich

warm

Advertisements

4 Gedanken zu „warm

  1. Ich finde das Gedicht wunderschön und bedeutet gerade diese Tage für mich sehr viel.

    Freu mich darauf hoffentlich noch mehr von dir zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Steffi

  2. Halten – wARM im ARM, REICHlich!

    Bei uns im süden Österreichs ist es seit Tagen genussvoll warm und sonnig, was wir zu schätzen wissen . . .

    Herzlich

    Michael / LitterART

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s