tot

Ich weinte laut,
weil ich traurig war,
dass es Dich nicht mehr gab.

Ich weinte mit,
weil ich spürte,
dass die Anderen litten.

Ich weinte still,
weil ich nicht glaubte,
dass dies Grab Deines war.

Jetzt weine ich nicht mehr,
weil ich weiß,
dass Weinen vergebens ist.

Meine Tränen
sind mit Dir

gestorben.

Advertisements

2 Gedanken zu „tot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s