Freundschaft

Leid und Liebe
teilten wir
damals,
als die Zeit
nicht schnell genug
vergehen konnte
und wir uns sehnten
nach was wir einmal
werden wollten.

Heute zählen
unsere Kinder
die Tage und Jahre
und ich wünsche
ihnen das Glück,
eines Tages wie wir
einander die ersten
grauen Strähnen
aus dem Gesicht
streichen zu dürfen.

Advertisements

4 Gedanken zu „Freundschaft

  1. Freundschaft – so ‚in echt‘, durch Matsch und über Wolkenkuckucksheime hinweg, mit böse-sein und endlich-wieder-versöhnt … eine häufig unterschätzte Einrichtung. Und – habe ich gerade festgestellt, kann man auch in höherem Alter erstaunt, erfreut, sehr intensiv finden. Direkt nebenan. Und über die Un-Tiefe des Netzes hinweg auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s